SELFSCRUM

Ein Lern-, Organisations- und Betriebssystem für alternative Schulen
de en

Einreichung

2020-04-27 Community

Es war nicht leicht, heute Morgen aus dem Bett zu kriechen. Und der Beginn unseres kleinen Projekts ist hart, wir kreisen um verschiedene Optionen, wie wir vorgehen sollen. Nach der ersten Pause schafft Rogerio den Durchbruch, indem er darum bittet, für sich selbst zu arbeiten. Damit ist der Gruppendruck beendet, und jeder kann damit beginnen, das zu schaffen, was er oder sie am besten kann. Wir entwickeln nun schnell das Muster, wie die Arbeitsprozesse ablaufen, wie die Bildschirme für sie aussehen sollen und wie die gesamte Zusammenstellung überhaupt funktionieren kann.

Heute ist der Tag der Einreichung! Die Hackathon ist offiziell um 19 Uhr zu Ende, aber Einreichungen können bis Montag morgen hochgeladen werden. Wir nutzen die zusätzliche Zeit, um die erforderlichen Artefakte zu erstellen - die Beschreibung unseres Entwicklungsprozesses vom Wochenende, die Pitch-Präsentation und Rogerio schafft es sogar, um einen kleinen Businessplan zu erstellen. Annie trägt uns in eine Liste für einen Crouwfunding Request ein, und Ümmühan schreibt den Verkaufsteil der Pitch-Seiten, während Theo die Mockups in einer schönen Version erstellt.

Endlich können wir die Pitch-Präsentation zusammenstellen - ein großer Erfolg für uns! Wir sind mit den Ergebnissen zufrieden, vereinbaren, die Website um eine Seite “Über uns” zu erweitern, und ich schließe die Branding-Übung für die Dokumente ab. 2 Uhr morgens ist alles hochgeladen und wir sind mit dem Hackathon fertig.

Seltsam, die intensive Arbeit mit dem Team so plötzlich zu beenden, wir sind schnell zusammengewachsen. Wir beschließen, unsere lockere Bekanntschaft mit einer privaten Gruppe fortzusetzen, und wollen in Kontakt bleiben. Vielleicht entwickelt sich das Produkt weiter, und wir können unsere Arbeit fortsetzen. Das würde Spaß machen!

Unser Beitrag-Video findet ihr hier!

Und hier unser Hackathon-Team:

Rogerio Almeida

Rogerio

Ich interessiere mich leidenschaftlich für Bildung und verfolge mit großer Freude die Entwicklung meiner beiden Kinder im Alter von 8 und 11 Jahren! Ich lebe in Lissabon, Portugal. Zur Zeit helfe ich bei der Schaffung eines pädagogischen Werkzeugs zur Organisation und Erzählung von Geschichten in Timelines. Mein Hintergrund ist die Physik, mein Berufsleben bestand hauptsächlich aus Managementrollen.

Annie Byatt

annie

Ich habe zwei Söhne. Einer von ihnen hat von zu Hause aus studiert, weil er ab 10 Jahren ziemlich krank war. Gemeinsam haben wir den Lehrplan abgedeckt, bis er 16 Jahre alt war. Es war eine herausfordernde Reise. Glücklicherweise hat er sich erholt und besuchte daraufhin ein College in Winchester, England. Im September wird er an der Universität Exeter mit dem Studium der Sportwissenschaften beginnen. Ich habe ein kleines Team von internationalen Juniorensportlern geleitet und war eng mit einer Waldorfschule in England verbunden. In einer früheren Ära war ich Systemdesigner, schrieb und installierte maßgeschneiderte Software. Ich habe ein Postgraduiertendiplom in Betriebswirtschaft.

Theo Geiller

theo

Student des Digital Product Design, der sich auf Interaktion, Benutzererfahrung und Entwicklung orientiert. Ich lerne gerne und nehme an vielen Lernerfahrungen teil. Da ich ein großer Beobachter digitaler Produkte und Dienstleistungen bin, schätze ich es sehr, mich auf die Nutzung und Strategien zur Vereinfachung digitaler Produkte und Dienstleistungen zu konzentrieren.

Martin Jahr

martin

Neogeneralist! Ich liebe es, in sehr unterschiedlichen Dimensionen zu arbeiten. Jede zu erforschen und Verbindungen zu anderen Ideen zu finden, ist für mich die größte Freude, auch wenn ich mich ab und zu verlaufe. Zu meinen vorzeigbarsten Aktivitäten der letzten Zeit gehört die Erfindung von Selfscrum, ich bin Cloud Architekt, Mitbegründer einer Schule, semiprofessioneller Fotograf, Food-Blogger, Website-Builder, Autor und Netzwerker.

Ümmühan Yolcuoğlu

ummuhan

Ich bin die Zukunft der Stadtplanung :) Ich studiere Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Istanbul. Seit meiner Kindheit habe ich an vielen Sport-, Kunst- und Musikaktivitäten teilgenommen, die meine Kreativität fördern. Ich interessiere mich für kreative Industrien und kreative Stadtkonzepte in der Stadtgestaltung. Außerdem interessiere ich mich für Kinder und unterstütze ihr Bildungsleben ehrenamtlich.